Demeyere Cookware, experience the quality, taste the difference.

Wokken

Die chinesische Küche wird von vielen als die beste der Welt angesehen. Sicher ist sie die älteste Küche, eine umfassende und raffinierte Küche mit einer mehr als 3000-jährigen Tradition. Die Vorbereitung der Nahrungsmittel spielt eine wichtige Rolle und das Garen selbst geschieht sehr schnell und mit wenig Flüssigkeit. Das Ergebnis ist ebenso nahrhaft wie schmackhaft. Das schnelle Umdrehen und Schwenken der Zutaten in wenig Öl in einem sehr heißen Gefäß nennt man auf Englisch "stir-frying" und auf Chinesisch die "Chao"- oder "Chow"-Methode. Diese Methode kommt bei der Zubereitung von Gemüse, Fleisch, Geflügel und Fisch zum Einsatz.

Der Wok ist eine relativ dünne, halbrunde Pfanne von etwa 25 bis 40 cm Durchmesser. Er wird in allen fernöstlichen Ländern genutzt. Manchmal nennt man ihn auch "Karachi", "Kuali" oder auch "Wajan". Meistens wird er aus Stahl, Aluminium Gusseisen oder Gussaluminium gemacht (mit oder ohne Anti-Haftschicht), manchmal auch aus Edelstahl. Mit allen genannten Materialien werden gute Resultate erzielt, aber sie weisen alle auch ein oder mehrere Nachteile auf.

Der moderne Wok von Demeyere wurde außerdem auch entworfen, um den Nachteilen der anderen Materialien zu entgehen und doch allen Ansprüchen optimal zu genügen, die an einen idealen Wok gestellt werden . Wir betrachten im Folgenden kurz die Vorteile, die Ihnen dieser ideale Wok bietet: