Demeyere Cookware, experience the quality, taste the difference.

Der ideale Gießrand

Der oberste Rand des Kochtopfes (der Pfanne) hat einen speziell entworfenen Gießrand (*), der unabhängig von der Art der Flüssigkeit das Tropfen verhindert.

Um einen perfekten Gießrand zu erhalten, muss der Rand des Topfes in eine spezielle Form gebogen werden. Von billiger und schlechter ausgeführten Gießrändern lassen sich reines Wasser und Flüssigkeiten mit einer niedrigen Viskosität gut ausgießen, doch sobald man dicke Soßen oder Pudding ausgießen möchte, fangen die Probleme an. Der Gießrand eines Demeyere-Topfs ist so gut, dass man ohne Tropfen und Kleckern jede Flüssigkeit daraus ausgießen kann.

(*) nicht bei den Bratpfannen und den konischen Sauteusen, ausgenommen die konischen Sauteusen aus der Serie Atlantis